Schlagwort-Archive: Schutzgebiet

Buschwindröschenfläche im Hülser Bruch wird seit mehr als 20 Jahren durch die Ortsgruppe Krefeld gepflegt

Jedes Jahr im März/April verwandelt sich die Buschwindröschenfläche in ein grün-weißes Blütenmeer. Das an der Ecke Rohrammerdyk/Hölschendyk im Hülser Bruch gelegene städtische Areal wird seit über 20 Jahren von der NABU Ortsgruppe Krefeld gepflegt. Regelmäßig werden Brombeeren und Baumschößlinge entfernt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Buschwindröschenfläche im Hülser Bruch wird seit mehr als 20 Jahren durch die Ortsgruppe Krefeld gepflegt

Neues NABU-Schutzgebiet „Schürmannsbusch“ wird feierlich benannt

Der im letzten Jahr verstorbene Krefelder Wolfgang Schürmanns, Träger der Bundesverdienstmedaille, hatte sich anlässlich seiner Beerdigung anstelle von Blumen Spenden zu Gunsten der „Stiftung Krefelder Natur- und Kulturlandschaften“ erbeten. Von diesen Spendengeldern kaufte die Stiftung eine Waldfläche am Bachstelzendyk in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neues NABU-Schutzgebiet „Schürmannsbusch“ wird feierlich benannt

Wird das Latumer Bruch durch eine Straße zerstört?

Wie vor Kurzem in der Krefelder Tagespresse zu lesen war, ist zur Anbindung des Krefelder Hafens an die A 57 eine Zubringerstraße geplant, die mitten durch das Latumer Bruch führen soll. Diese Planung ist nicht nur für die Lebensqualität in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Wird das Latumer Bruch durch eine Straße zerstört?

Erhalt gefährdeter Tiere und Pflanzen im Kreis Viersen

Der Weißstorch kann 80 bis 100 cm lang werden und eine Flügelspannweite von 200 bis 220 cm erreichen. In den letzten Jahren haben sich im Kreis Viersen wieder brütende Weißstörche angesiedelt. Jedoch konnten sie bisher wegen der Nahrungsmittelknappheit nicht alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erhalt gefährdeter Tiere und Pflanzen im Kreis Viersen

Erhalt gefährdeter Tiere und Pflanzen in Krefeld

Der Hülser Spinnenforscher Herbert Casemir entdeckte Anfang der 50er Jahre auf Krefelder Stadtgebiet eine Spinnenart, die in ganz Deutschland seit 70 Jahren als ausgestorben galt: In einem Tümpel im Hülser Bruch hatte die Zwergkreuzspinne Theridiosoma gemmosum einen geschützten Lebensraum gefunden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Pressemitteilungen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erhalt gefährdeter Tiere und Pflanzen in Krefeld