Internetauftritt feiert zweiten Geburtstag

Von der Wiese ins World-Wide-Web

Wir freuen uns über fast 11.000 Besucher, die in den letzten 12 Monaten insgesamt 27.000 mal Beiträge auf unseren 170 Seiten angeklickt haben.

Newsletter – Ein neues Angebot für Mitglieder und Freunde des NABU Grefrath mit aktuellen Informationen rund um den Naturschutz in und um Grefrath ist gestartet und wird in loser Folge erscheinen.

Weiterlesen auf                                                                                                                               www.NABU-Grefrath.de/wir-über-uns/gruppe-grefrath/Öffentlichkeitsarbeit-online/LOGO_NABU Grefrath

Homepage: www.NABU-Grefrath.de

NABU Grefrath auf Facebook

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

“HelferHerzen” – Ehrenamtliches Engagement auf dem Naturschutzhof


Im Rahmen der dm-Initiative „HelferHerzen“ bestand für NABU-Gruppen die Möglichkeit, sich in lokalen dm-Filialen zu präsentieren und auf ihre Naturschutzarbeit aufmerksam zu machen.
Der NABU Naturschutzhof stellte sich am 8. und 9. März mit einem Infostand in der dm-Filiale Lobberich vor. Jeweils zwei der Freiwilligen Jugendlichen betreuten den Stand für einige Stunden und verteilten Faltblätter mit dem Veranstaltungsplan und regelmäßigen Gruppentreffen. Anhand einer Fotostellwand konnte man bereits einen Einblick auf den Naturschutzhof und die verschiedenen Veranstaltungen bekommen; ebenfalls durch eine kleine Auswahl an Nistkästen, die auf dem Hof zu erwerben sind. Zusätzlich gab es noch eine Malecke für Kinder und Pröbchen von dm, die es zu verschenken gab.
Ziel war es, den NABU, und speziell den Naturschutzhof, bekannter zu machen und neue ehrenamtliche Helfer für die Einrichtung zu finden, die im Jahre 1985 aus rein ehrenamtlichem Engagement entstanden ist.
Für die ehrenamtliche Unterstützung – egal ob ein paar Stunden im Monat oder in der Woche – sind keine besonderen Vorkenntnisse von Nöten. Es gibt verschiedene Tätigkeiten wie z.B. die Pflege des Außengeländes, Reparaturarbeiten oder die Betreuung von Besucher- und Kindergruppen.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Wiebke Esmann, Leiterin des NABU Naturschutzhofes, Telefon 02153 89374 oder per E-Mail: naturschutzhof@nabu-krefeld-viersen.de

Veröffentlicht unter Naturschutzhof | Kommentare deaktiviert

Erfolgreiche Handysammlung mit der Mediothek Krefeld

20140313_210348Beatrix Waldt präsentierte das Ergebnis einer Handysammelaktion beim monatlichen Treffen der NABU-Mitglieder in Krefeld: Fast 200 Handys wurden in der Mediothek gesammelt! Für die wertvollen wiederverwertbaren Bestandteile erhält der NABU 2,50 € je Handy für das bundesweite Projekt ‘Alte Handys für die Havel’.

Handy-Recycling für die Havel

Die Untere Havelniederung ist das größte und bedeutsamste Feuchtgebiet im Binnenland des westlichen Mitteleuropas. Mehr als 1.100 stark gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten kommen in der Unteren Havelniederung vor. Der NABU will den Fluss in den kommenden zwölf Jahren wieder naturnah gestalten und in der Region Naturparadiese schaffen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Osterferienprogramm 2014

Das Osterferienprogramm ist da und hier einsehbar!

Der Naturschutzhof bietet wieder ein vielfältiges Programm zu umweltbildenden Frühlings-Themen an, für Kinder von 4-12 Jahren.
Wir freuen uns auf Eure Anmeldung :)

 

Veröffentlicht unter Naturschutzhof | Kommentare deaktiviert

NABU Grefrath sucht für seine Jugendarbeit Gruppenleiterinnen und -leiter

Naturdetektive, NABU Grefrath

Naturdetektive, NABU Grefrath

Die vielfältige Naturschutzarbeit in der NABU-Gruppe Grefrath des NABU Bezirksverbandes Krefeld/Viersen soll durch eine Kinder- oder Jugendgruppe ergänzt werden. Denkbar wäre auch eine Familiengruppe.

Gesucht werden Personen zwischen 15 und 99 Jahren, die Freude daran haben, gemeinsam mit Kindern die Natur zu entdecken…

Weiterlesen auf  www.NABU-Grefrath.de/themen/jugend/kinder-jugendgruppeLOGO_NABU Grefrath

NABU Grefrath auf Facebook

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Ein Jahr Fotogruppe Naturblicke – Ein kurzer Rückblick

Anfangs war es nur eine Idee, ein Gedankenspiel, aber im Februar 2013 war es dann soweit… das erste Treffen unserer neuen Fotogruppe Naturblicke!
Hieraus entwickelte sich dann eine Gruppe naturinteressierter Fotografinnen und Fotografen.

Als erstes haben wir eine eigene interne Internetgalerie ins Leben gerufen, in der jeder seine Bilder, unabhängig von unseren monatlichen Treffen, ausstellen kann.
Aber nicht nur das dort Bilder besprochen werden, sie wird auch genutzt um gemeinsame Projekte, wie z.B. die Bebilderung eines Anhängers der NABU Ortsgruppe Willich zu realisieren.

Während einer Exkursion zu den Steinkäuzen, wo es viel Wissenswertes zu den Tieren zu erfahren gab und jeder die Möglichkeit hatte sie auch zu fotografieren, entstanden viele interessante Naturdokumente.
Auch vor unseren monatlichen Treffen haben einige von uns die Möglichkeit genutzt, auf dem Naturschutzhof noch einige Bilder zu machen… oder einfach nur die Sonne zu genießen.

Auf diesen Treffen kann jeder, in einer lockeren Atmosphäre, seine Bilder zeigen und besprechen lassen. So sind wir vom Niederrhein, über den Kaiserstuhl und Bayern, bis nach New York gereist. Über die Landschaften, Pflanzen und Tiere, die gezeigt werden, kommt es dann auch häufig zu einem interessanten und lehrreichen Austausch untereinander.
Aber auch über Kamera und Fototechniken wird gesprochen, wie auch die Bildnachbearbeitung. Hierzu gab es von Heike, einer Photoshop Expertin, bereits 2 Workshops.

Zum guten Schluss, möchte ich auch noch unseren Grillabend erwähnen, der erst durch die Dunkelheit und die kühle der Nacht beendet wurde.

Es hat sich hier einfach nur eine stimmige, sympathische und kompetente Fotogruppe gefunden, der ich auf diesem Wege auch mal Danke sagen möchte, denn ihr habt diese Fotogruppe zu dem gemacht, was sie ist… einfach nur klasse!

Na, haben Sie auch mal Lust mit zu machen? Dann kommen sie doch einfach vorbei.

Wir treffen uns an jedem 3. Mittwoch im Monat im Inforaum des NABU Naturschutzhofes.

Wir würden uns sehr darüber freuen!

Viele Grüße
Claudia Kothen

 

Veröffentlicht unter Naturschutzhof | Kommentare deaktiviert

Oedter Naturdetektive wieder im Einsatz

Amphibienschutz in Oedt, NABU Grefrath

Amphibienschutz in Oedt, NABU Grefrath

Die ersten Kröten und Molche sind im Gebiet Steinfunder Straße/Mühlengasse auf Wanderschaft. Von den Naturdetektiven werden sie aufgesammelt und an den Laichgebieten wieder ausgesetzt.

Weiterlesen auf  www.NABU-Grefrath.de/themen/artenschutz/amphibienschutz-in-oedt/LOGO_NABU Grefrath

NABU Grefrath auf Facebook

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Pflegearbeiten im Hülser Bruch

20140208_102958

Selbst widriges Wetter hat viele NABU Aktive nicht davon abgehalten auf der Gustav Becker Heide / Herbert Casimir Wald, Pflegemaßnahmen durchzuführen.
Es mußten große Mengen Mahdgut zusammengerecht und aus den Flächen abtransportiert werden. Im kommenden Jahr wird dann die Glocken- und Besenheide wieder besonders schön blühen. Das wiederum zieht viele Schmetterlinge und andere Insekten an. Auch wir können uns dann an einer schönen Heideblüte erfreuen.

Krefelder NABU-Mitglieder pflegen jeden Samstag Vormittag von Anfang Oktober bis März diverse Flächen in Naturschutzgebieten, wie dem Hülser und Latumer Bruch.

Weitere helfende Hände sind gern gesehen um möglichst viel zu erreichen.

Das kostet Schweiß aber in der Gemeinschaft macht es auch Spaß und in der nächsten Vegetationsperiode wird man durch bunte Blühten und besonnte Teiche belohnt.

Wer mitmachen möchte kann sich bei Gerd Schmitz unter 02151 46909 melden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Infoveranstaltung zu Beginn der Bewerbungszeit vom FÖJ und BFD

Am kommendem Samstag, den 15.02. startet die Bewerbungszeit für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Es ist ein Bildungsjahr zwischen Schule und Ausbildung  und bietet durch die vielfältigen Tätigkeiten Möglichkeiten zur beruflichen Orientierung.

Ab dem ersten August sind beim NABU Naturschutzhof Nettetal wieder 3 Plätze für den Freiwilligendienst 2014/2015 frei. Jugendliche ab 16 Jahren, davon mindestens eine Person mit max. Sek I Abschluss, werden gesucht.

Für Interessierte findet eine Infoveranstaltung am 17. März von 17 bis 18 Uhr auf dem Naturschutzhof statt, bei der die jetzigen Freiwilligen das FÖJ und den BFD vorstellen, von ihren Erfahrungen berichten und gerne für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Infos zum FÖJ im Rheinland findet Ihr auf www.foej.lvr.de  und zum BFD im ökologischen Bereich auf www.oeko-bundesfreiwilligendienst.de

Veröffentlicht unter Naturschutzhof | Kommentare deaktiviert

Neues vom Biotop

NABU Grefrath, Naturerlebnisgarten Februar 2014

NABU Grefrath, Naturerlebnisgarten Januar 2014

Der Januar stand im Zeichen der Biotoppflege. Im kleinen Teich befanden sich erhebliche Pflanzenrückstunde, teilweise an der Wasseroberfläche, zum Teil auch am Rande. Diese wurden mit der Harke abgesammelt, was bei der recht milden Witterung zu Jahresbeginn recht gut möglich war.

Weiterlesen auf  www.NABU-Grefrath.de/themen/naturerlebnisgarten-ggs-oedt/garten-2014LOGO_NABU Grefrath

NABU Grefrath auf Facebook

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert