Home

 

Aktiv werden

 

Praktischer Naturschutz (KR)

Praktischer Naturschutz (KR)

Helfen Sie mit!
Die Arbeitsgruppe „Praktischer Naturschutz“

Praktischer Naturschutz am NaturschutzgrabenHaben Sie Lust, praktisch im Naturschutz zu arbeiten? Möchten Sie gern mit Gleichgesinnten zusammenarbeiten und etwas Konkretes zum Schutz der Natur tun? Die Arbeitsgemeinschaft „Praktischer Naturschutz“ der NABU-Gruppe Krefeld setzt sich seit Jahren für die Natur ein. Wir pflegen schutzwürdige Flächen, die der NABU gekauft oder gepachtet hat und unterstützen die Stadt Krefeld beim Erhalt weiterer bedeutsamer Biotope.

Wie sieht die Arbeit konkret aus?

KopfweidenschnittViele schutzwürdige, offene Flächen (Heiden, Niedermoore und Gewässer für den Artenschutz) drohen durch starkes Wachstum von Brombeeren und Baumsämlingen zuzuwachsen. Dadurch wird die konkurrenzschwache, ursprüngliche Vegetation unterdrückt. Wir schaffen den schutzwürdigen Pflanzen Überlebenschancen, indem wir in Handarbeit Brombeeren und Baumsämlinge entfernen. Das ist sehr mühselig, kostet viel Schweiß und nach drei Stunden Arbeit spüren wir unseren Rücken.

KleingewässerpflegeWir sind dann rechtschaffen müde. Die gemeinsame Arbeit und das Gefühl, etwas Sinnvolles für die Natur getan zu haben, gibt uns den Schwung, weiterzuarbeiten. Während der Arbeit kommen wir mit der Natur in Kontakt und dabei lernen wir sehr viel über sie. In der Gruppe arbeiten Frauen und Männer verschiedenen Alters mit. Jeder hilft, wie er es kann.

Wir arbeiten von Oktober bis Ende Februar jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr. Eine Pause wird natürlich auch eingelegt. Arbeitshandschuhe und gute Laune sollte jeder mitbringen.                                                                                                                   Ansprechpartner sind Gerd Schmitz 02151 46909 oder Ernst Schraetz 02151 730281.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.