Home

 

Spenden, Helfen, Mitglied werden

 

Die Stiftung

 

Gezielte Naturschutzmaßnahmen

Gezielte Naturschutzmaßnahmen

Er ist der Einzige seiner Art in Deutschland: der Eisvogel. Man findet ihn an langsam fließenden oder stehenden klaren Gewässern mit Kleinfischbestand. Doch im ganzen Bundesgebiet werden immer mehr Gewässer zugeschüttet, verschmutzen oder wachsen zu, Flüsschen werden ausgebaut oder reguliert. Befestigte Böschungen verhindern die Entstehung von Uferabbrüchen, die der seltene Vogel zur Anlage seiner Bruthöhlen braucht. Er benötigt unsere Hilfe. Durch gezielte Naturschutzmaßnahmen, zum Beispiel die Renaturierung von Bachläufen und Feuchtgebieten, werden wieder attraktive Lebensräume geschaffen. Davon profitiert nicht nur er, sondern auch der Teichfrosch oder die Sumpf-Schwertlilie.

Der Teichfrosch · Rana esculenta – die Riethbenden im südlichen Bereich der Niepkuhlen bieten ihm einen optimalen Lebensraum.

Die Niepkuhlen

Die Sumpf-Schwertlilie · Iris pseudacorus – kann an den flachen Uferbereichen der Riethbenden wieder Wurzeln schlagen.

Der Eisvogel · Alcedo atthis – durch den Einsatz des NABU scheint sich der Bestand in Krefeld zu erholen.

Die „Stiftung Krefelder Natur- und Kulturlandschaften“ konnte ihren Teil dazu beitragen, indem sie in den zehn Jahren seit ihrer Gründung fast € 60.000,– für den Umwelt- und Naturschutz ausschüttete, zum Beispiel für die Wiederherstellung oder Neuanlage von Gewässern.

Kartenmaterial mit freundlicher Genehmigung des Katasteramtes der Stadt Krefeld

Kommentare sind geschlossen.